FAQ

Versand
Phyto und Cites
Pflege
Besuch der Gärtnerei
Sonstiges

 

Versand

Warum werden nur am Montag bis Mittwoch Bestellungen verschickt?
Somit wird vermieden, dass Ihr Paket unnötig über das Wochenende in einer Postfiliale verbringen muss.

Wie sieht der Versand im Winter aus?
Wir verpacken die Pflanzen generell mit Luftpolsterfolie. Bei niedrigen Temperaturen legen wir noch eine Wärmepackung ins Paket. Sie hält das Paket 40Std. warm. Für unsere Kunden im Ausland legen wir eine größere Wärmepackung (72Std.) ins Paket. Somit können Pakete bis ca. +1°C Außentemperatur ohne Probleme verschickt werden.

Wie gehe ich vor, wenn eine Orchidee beschädigt wurde?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ein Foto von der Pflanze ist notwendig, um Ihnen schnell einen Ersatz zu liefern.

Sie liefern nicht in mein Land kann ich trotzdem etwas bestellen?
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Kommen Pflanzen mit Blütenknospen unbeschädigt an?
Ja, in der Regel kommen auch Blüten bzw. Knospen sicher zu Ihnen an. Wir legen sehr viel Wert auf sicheres einpacken der Knospen und Blüten. Dabei verwenden wir Bambusstäbe zum fixieren der Blütenrispe und verwenden weichen Zellstoff und softe Verpackungsflocken.
In seltenen Fällen kann es trotz sorgfältigen Verpackens vorkommen, dass Blüten bzw. Knospen etwas beschädigt werden. Da das Problem beim Transport und außerhalb unserer Einflußnahme liegt, können wir auf beschädigte Blüten und Knospen keine Garantie geben.

Kann ich denn meine Bestellung auf einer Orchideen-Ausstellung vorbestellen bzw. kann ich denn Orchideen für eine Orchideen-Ausstellung mitbringen lassen?
Wir nehmen gerne Ihre Bestellung bzw. gewünschte Orchideen mit zu einer Orchideen-Ausstellung. Sie können vorab Ihre gewünschten Orchideen im Online-Shop bestellen. Im Bestellvorgang wählen Sie aus, ob wir Ihre Bestellung verschicken dürfen oder zu einer Ausstellung mitbringen sollen. Sie können die Pflanzen ohne Versandkosten sofort oder auch während der Ausstellung in bar bezahlen. Sie sparen somit das Porto. Eine Liste mit Orchideen-Ausstellung finden Sie hier

 

PHYTO und CITES

Was ist PHYTO?
Phyto (Phytosanitary paper) ist das Pflanzengesundheitszeugnis
Das Zeugnis wird benötigt, wenn Orchideen aus der EU exportiert werden z.B. in die Schweiz, Norwegen, USA usw.

Was ist CITES?
Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora auch Washingtoner Artenschutzübereinkommen (WA) genannt

Wann brauche ich Pflanzengesundheitszeugnis (Phyto) oder CITES?
Für Länder wie Schweiz, Norwegen oder die Kanarischen Inseln benötigen Sie ein Pflanzengesundheitszeugnis für Orchideen, die in der CITES im Anhang II stehen. Orchideen, die im Anhang I in der CITES aufgelistet sind (Aerangis ellisii, Dendrobium cruentum, Laelia jongheana, Laelia lobata, Paphiopedilum spp., Peristeria elata, Phragmipedium spp., Renanthera imschootiana benötigen Sie außerdem eine CITES-Bescheinigung

 

Pflege

Wie pflege ich aufgebundene Orchideen? 
Standort
: bester Standort wäre ein helles Fenster, je nach Beschaffenheit der Orchidee (schmale und harte Blätter-viel Licht bis volle Sonne; weiche und großflächige Blätter – mittlere bis niedrige Lichtverhältnisse) 

Wasser: aufgebundene Orchideen mehrmals die Woche (5-7x pro Woche) kräftig übersprühen oder tauchen mit Regen-oder kalkarmes Leitungswasser.
Orchideen im Topf: tauchen oder stark gießen in der Regel alle 5-7 Tage

Düngen: Bei klein- und schwachwüchsigen Orchideen reicht die halbe Konzentration eines handelsüblichen Orchideen-Düngers. Bei alle anderen Orchideen verwenden Sie die normale Konzentration. Die handelsüblichen Orchideen-Hybriden können Sie das ganze Jahr hindurch düngen. Von Frühjahr bis Frühherbst alle vierzehn Tage wäre optimal. Im Herbst und Winter einmal im Monat.

Was mache ich mit meinen aufgebundenen Orchideen, wenn ich längere Zeit nicht zuhause bin?
Sie können Ihre aufgebundene Orchidee mit dem Kork in einen passenden Topf legen, der mit ca. 20% Sphagnum-Moos gefüllt ist. Füllen Sie ca. 1-2cm Wasser in den Topf. Das feuchte Moos versorgt die Wurzeln mit ausreichend Wasser für ca. eine Woche.

Kann ich Leitungswasser zum gießen verwenden?
Weiches Wasser mit einem niedrigen Kalkgehalt können Sie zum gießen Ihrer Orchideen verwenden. Hartes, kalkreiches Leitungswasser sollte vermieden werden. Sie können es jedoch mit Regen- oder destilliertes Wasser mischen.
Für Spezialisten: Sie können den Leitwert in Micorsiemens(µS) von Ihrer Stadtwerke erfahren. Werte von 50-150µS sind gut. Ab 150 bis 300µS ist die Qualität in Ordnung. Ab ca.300µS soll mit destillierten- oder Regenwasser gemischt werden

 

Besuch der Gärnterei

Kann denn die Gärtnerei besucht werden?
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ist eine Voranmeldung notwendig?

Ein kurzer Anruf bei uns in der Gärtnerei ist sinnvoll, da wir in der Saison an vielen Orchideen-Ausstellungen teilnehmen. Eventuell sind in dieser Zeit die Orchideen-Gewächshäuser geschlossen.

 

Sonstiges

Habt Ihr in den Gewächshäusern weitere Orchideen-Arten, die nicht auf der Website stehen?
Wir führen noch weitere Arten in geringen Stückzahlen, die wir aus organisatorischen Gründen nicht im Online-Shop anbieten. Sie können uns Ihre Wunschliste per E-Mail zukommen lassen. Wir schauen gerne nach, ob wir die Arten, die Sie suchen in Kultur haben.

Importpflanzen

Wir verkaufen keine frisch gelieferten Importpflanzen. 

Sie werden von uns ca. 6-12 Monate weiterkultiviert bis sie sich akklimatisiert haben. Frische Wurzeln und neues Wachstum stehen im Vordergrund. Es danach kommen sie in den Verkauf. Seltene Naturformen von Importpflanzen weisen manchmal kleine Blattschäden auf, da sie im Ursprungsland oft nicht in einem modernen Gewächshaus kultiviert wurden.

 

 

Zuletzt angesehen